Countdown: T – 10 days


Es ist einiges passiert hier im Camp. Heute musste Marc leider abreisen, da er seine Nasennebenhöhlenentzündung nicht in den Griff bekommen hat. Ein Start in Arizona wäre einfach nicht sinnvoll gewesen. Bei mir läuft es da hingegen nicht schlecht. Die letzten Einheiten waren vielversprechend. So langsam werden die Trainingseinheiten und Tage kürzer. In sechs Tagen werde ich dann aufbrechen und nach Phoenix (Arizona) umsiedeln. Dort treffe ich auf meine Eltern, die mich nicht nur nach unzähligen Wochen wieder in die Arme schließen dürfen, sondern auch tatkräftig am darauffolgenden Sonntag unterstützen werden. Ich freue mich sehr darauf! Danach geht es (endlich 😉 ) wieder zurück nach Deutschland – genug „Amiquatsch“ getankt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s