Raceweek


In letzter Zeit ist so viel passiert! Spannender Stoff für seitenweise Blog! So viel, dass ich keine Zeit hatte, um hier zu berichten. Grob zusammengefasst: Trainingslager, neuer Rahmen bestellt – Rahmen kaputt, Ankunft Zuhause –> 48 h Zeit, neuen Rahmen organisiert, Rahmen aufgebaut, Flug nach Brasilien und hier bin ich.

Heute habe ich dann mein neues Rad aus dem Radkoffer befreit und das erste Mal draußen getestet. Die Position hatte ich weitestgehend bereits Zuhause beim Aufbau auf der Rolle gefunden. Die Feinjustierung erfolgte heute. Ergebnis: So wie es sich angefühlt hat, werde ich den Radpart am Sonntag überstehen 🙂 .

Zu Brasilien: Wir, Matthias und ich, befinden uns in der Hauptstadt Brasiliens. Nach einer langen Anreise sind wir gestern gegen Mittag angekommen. Hier ist es zur Zeit noch recht heiß und schwül. Temperaturen an der 30 Grad-Grenze lassen uns schon morgens beim Frühstück schwitzen.

Zum Wettkampf: Insgesamt sind die Einheiten im Training gut verlaufen. Durch eine Erkältung und einer sehr überschaubaren, reduzierten Trainingsgestaltung mangels Zeit wird es am Sonntag dann doch ein großes Überraschungs-Ei für mich. Trotzdem freue ich mich sehr auf den ersten Wettkampf der Saison 2015.

IMG_0472 IMG_0473 Bildschirmfoto 2015-04-02 um 22.20.06

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s