„Aufwärmprogramm nach dem Aufwärmprogramm“


Was man(n) nicht alles macht, um Schüler für eine Rope-Skipping-Stunde zu motivieren 😉
ABER es sind ja Ferien und die Gedanken dann doch bei Schwimmen, Radfahren und Laufen…
Langsam aber sicher gewöhne ich mich wieder an die höheren Umfänge. Besonders beim Schwimmen wird momentan besonders umfangreich und intensiv gearbeitet. Am Montag werde ich dann mit meinen Cousinen und einem Freund ein kurzes Trainingslager einlegen. Der Schwerpunkt liegt auch hier beim Schwimmen. Irgendwann werde ich das Eis schon brechen 😉 !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s