3 1/2 Wochen


Langsam geht es in die „heiße Phase“ meiner Vorbereitung für die Challenge Almere. Die Umfänge und Intensitäten haben mittlerweile ein gutes Niveau erreicht. Nun gilt es die nächsten zehn Tage zu überstehen, bevor das Tapering beginnen kann. Am Sonntag leitete ich mit meinem Trainingskollegen Christian den kommenden Belastungsblock mit einer knackigen Bahneinheit ein. –> 20 x 800m, 200m TP

Heute begann der Tag mit ordentlichen 115 Kilometern im Kraftausdauerbereich auf dem Rad. Nach einer Pause begleiteten mich meine Eltern !!!dankenswerter Weise!!! mit Rad beim letzten wirklich langen Lauf. Auf dem Programm standen 36 Kilometer (progressiv gelaufen). Dass mir dies trotz Vorbelastung ganz gut gelungen ist, zeigt folgende Grafik:
Bildschirmfoto 2013-08-20 um 22.50.40

 

 

 

Nach 2 Stunden und 23 Minuten war der Spaß vorbei und ich konnte meinen Feierabend einläuten. Da kann man nur hoffen, dass in Almere die Beine ähnliche Taten vollbringen werden. Nur am Vollmond kann es ja nicht gelegen haben :).

Morgen geht’s weiter!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s