Training goes on


Nachdem mein Bruch mittlerweile verheilt ist, habe ich in den Trainingsalltag zurückgefunden. Leider fällt das Schwimmtraining noch flach. Durch meinen Sturz in Barcelona habe ich mich nicht nur am Knochen verletzt, sondern auch die umliegende Muskulatur. Morgen erfahre ich vom Physio, in wie weit mich der Ausflug auf den Asphalt nachhaltig beeinträchtigen wird. Da bleibt nur zu hoffen, dass er seine magischen Hände auflegt und die Sache behebt… Morgen sollte ich mehr wissen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s