Gut gearbeitet


Mittwoch, 28.03.2012

Um 10 Uhr ging es Richtung Radrennbahn mach Sineu. Gute 35 Kilometer eingekurbelt und schon war ich im Geschwindigkeitsrausch.
Auf dem Plan standen bei mir 4 x 5 Kilometer GA2 mit 3 Kilometer Rollpause. Trotz schwerer Beine zu Beginn fand ich schnell meinen Rhythmus und arbeitete die Intervalle im Durchschnitt mit 345 Watt ab. Nachdem Programm fuhren wir wieder zurück zur Finca um dort in die Laufschuhe zu schlüpfen.
Der erste richtige Koppellauf dieser Saison lief erstaunlich gut. 15 Kilometer im GA1-Bereich endeten nach 64 Minuten. Heute Abend gehen wir noch Schwimmen und dann war’s das auch schon für heute.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s