Von Allem Etwas


Bevor es morgen den wohlverdienten Entlastungstag gibt, wurde fleißig geschwommen, geradelt und gelaufen. Gestern habe ich bei einer längeren Ausfahrt einen kleinen ‚Nizza-Test‘ eingebaut. Da ich bisher noch keine richtig langen Bergauffahrten gemacht habe, fuhr ich über Soller den Puig Major hinauf. Dort kann man auf ca. 14 Kilometer 900 Höhenmeter am Stück absolvieren. Da ich mich nicht komplett zerstören wollte, hielt ich mich etwas zurück und kurbelte knapp 53 Minuten (290 Watt) den Berg hinauf. Leider ist mein Garmin nach etwa 120 ausgefallen, sodass mein Profil nicht ganz vollständig aufgezeichnet wurde:

Heute begann der Tag um 7:30 Uhr mit einem 17 km – Auftaktlauf. Danach fuhr Jan & Kollegen und ich wieder Richtung Berge. Allerdings begnügten wir uns mit der Auffahrt von Pollenca – Kloster Lluc. Kurze Pause – und dann ging es das zweite Mal in die Laufschuhe: 10 km Tempowechsellauf (4min GA2/2min ruhig; 38:15 min) + 2 km Auslaufen. Als Tagesabschluss fuhren wir um 20:00 Uhr nochmal ins Hallenbad um ruhigere drei Kilometer zu schwimmen. That’s it! Morgen ist Entlastung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s