Tag 26: Ende in Sicht


Die Trainingseinheiten werden ruhiger, kürzer und schon bald sitzen wir im Flieger Richtung Heimat. Heute startete ich meinen Trainingstag mit einer ruhigen Schwimmeinheit am Morgen. Nach einer kleinen Vormittagspause stieg ich aufs Rad und drehte eine Runde. Dieses Mal gab es einen kleinen Bade-Zwischenstopp (etwa 1,5 Minuten im Meer 😉 ) Corralejo. Nach dieser kurzen Erfrischung trat ich die Heimreise an und kurbelte Richtung Las Playitas. Schon ein komisches Gefühl, wenn man 5,5 h trainiert und das Gefühl hat, man hätte noch nichts trainiert. 😀

‚Flachköpper‘:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s