Tough trainingsday


Mittlerweile geht es schon etwas mehr zur Sache. Unser Trainingstag begann heute mit der Radeinheit.
90 Kilometer inkl. 3 x 10 Minuten K3 Intervallen standen auf dem Plan. Für dieses Programm wählte ich heute meine Lieblingsrunde auf der Insel. Über Umwegen ging es Richtung Antigua, Betancuria, Pajara, Tinueje, Grantajal und zurück. Die Bergan-Passagen konnten Stefan und ich sehr gut umsetzen. Mit 60 rpm und 300-305 Watt im Schnitt drückten wir die Hügel hinauf. Auf folgender Grafik ist das Höhenprofil erkennbar:

 

 

 

 

Nach kurzer Pause bereiteten wir uns auf das nächste Vorhaben vor.

–> Gesteigerter Lauf (5km GA1, 4km GA1/2, 3km GA2 + Auslaufen)
Nach 1 Stunde 10 Minuten und 16,6 km war der Spuk vorbei.

Jetzt steht nur noch Schwimmen auf dem Programm. Mal sehen ob mich Stefan heute die 4,5 km begleitet oder wieder vorzeitig aus dem warmen Nass flüchtet 😉

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s