New experience – 20 k Koppel barfuß



Wow – was für ein Tag. Triathlon bringt auch mir (trotz bereits vieler Wettkämpfe) immer wieder neue Erfahrungen an die Hand. Um kurz nach sechs Uhr startete ich mit Hubsi Richtung Heilbronn um beim 2. Citytriathlon an den Start zu gehen. Er als Einzelteilnehmer ganz im Auftrag von Triathlon-szene.de und ich als Edelhelfer (Bikepart) in der ULTRA Sports Staffel.
Svenja Bazlen brachte uns mit einer sehr starken Schwimmperformance auf die 1. bzw. 2. Position. Danach ging es für mich ordentlich mit Druck auf der Platte auf die wirklich anspruchsvolle Strecke. (Mehr Infos bald bei Hubsi und Triathlonszene)
Bei Kilometer 50 am Berg passierte es dann! RATSCH! Im Wiegetritt riss mir auf einmal die Kette! Erstmal fassungslos versuchte ich mich noch auf dem Rad zu halten, um nicht zu stürzen. Beim zweiten Blick dann erkannte ich das Problem und stieg lautstark von meiner (trotzdem so geilen Rennmaschine) und feuerte sie in den Straßengraben. (Vgl. Bjarne Riss:  http://www.youtube.com/watch?v=DFzteK_y1b4 oder Normann Stadler: http://www.youtube.com/watch?v=PJWhNg-QiTc)
Nachdem ich mein ‚Baby‘ wieder in Empfang genommen hatte, entschied ich mich ’nach Hause‘ zu laufen. Schließlich wartete auf mich in T2 unser Staffelläufer. Rollend und aerodynamisch absolut am Limit auf den letzten kleineren Abfahrten und laufend die flachen und bergigen Passagen ging es Richtung Heilbronn zurück. Ich weiß nicht wie oft ich den Leuten erklären musste, dass mein ‚Antrieb‘ dahin sei und warum ich so eine Aktion mache… 😉
Irgendwann hatte die Sache auf jedenfall ein Ende und ich konnte noch ‚zufrieden‘ unserem Läufer den Transponder übergeben.
Dieses Rennen hat mir trotz Misserfolg wieder einen ordentlich Schub in Sache mentaler Stärke verliehen. Auch weiß ich jetzt, dass ich auf dem Rad eine Leistung (Watt) treten kann, an die ich früher nie gedacht habe. Sicherlich ein guter Weg Richtung Zukunft!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s