Wieder im Saft


Genau zwei Wochen sind jetzt seit dem Ironman Südafrika vergangen. Zeit um neue Kräfte zu tanken und das bisherige Trainingskonzept zu überarbeiten. Diese Woche konnte ich mich schon wieder ins geregelte Training einfinden und konnte mit ruhigen Intensitäten (bis auf wenige Ausnahmen) in allen drei Disziplinen weitere Kilometer sammeln.

Ab morgen wird dann wieder strukturiert weitertrainiert. Ab 1. Mai beginnt dann auch eine Serie an kleinen Aufbauwettkämpfen um ordentlich Wettkampfhärte für den großen Saisonhöhepunkt zu bekommen. Doch bis dahin ist noch allerhand zu tun…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s