Tape(rn)


Heute in einer Woche geht der Flieger Richtung Südafrika. Bis dahin sieht das Training wesentlich entspannter aus, als in den vergangenen Wochen. Mit gezielten Einheiten versuche ich meinem Körper die nötige Ruhe aber auch gewissen Reize zu geben, damit er nicht in den kompletten ‚Standby-Modus‘ verfällt.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s