Gefangen im TL


Auch wenn für viele Triathleten das Frühjahrstrainingslager ein Ausbruch aus dem Alltag ist, wurde es für mich eher ein  ‚Frei-Eintritt‘ ins Arbeitslager. Da mir noch die nötigen Radkilometer in der Vorbereitung auf den Ironman Südafrika am 10. April fehlen, habe ich mich kurzentschlossen zu meinem Kumpel Johannes nach Cadiz zu fliegen. Johannes teile mir  des öfteren von den ‚tollen Trainingsbedingungen‘ mit, die hier vorzufinden seien. Leider wusste ich bis dahin nicht, was Cadiz in Wirklichkeit wirklich ist. Um den Beitrag nicht unnötig zu verlängern, kürze ich meine ‚Verfluchungen‘ auf ein Minimum – mit den Worten: Insel mit miserabler Verbindung zum Festland, Leben im Zentrum ohne Platz, Promenade und weiter..?

Naja – mittlereweile habe ich mich mit den ‚tollen Trainingsbedingungen‘ abgefunden und konnte nach einer wirklich heftigen Brech-Durchfallerkrankung (letzte Woche) wieder ins geregelte Training einsteigen.
Ein weiterer Nachteil dieses Standorts ist, dass der Tagesablauf um ein paar Stunden nach hinten verschoben ist, sodass ich um 00:25 Uhr (also jetzt erst) diesen Blogeintrag verfassen kann.

‚Early Bird‘ ist hier nicht angesagt. Die Sonne geht später auf, die Temperaturen sind morgens noch nicht berauschend. Somit fallen die Laufeinheiten (mit Manuel R. – ein sehr guter Läufer aus der WG von Jo) meistens auf den Abend.

So ging mein Arbeitstag erst um 10 Uhr los. Nach knapp 5 Stunden war eine Kraftausdauereinheit (K3 4 x 10 Minuten) absolviert. Kurzes Mittagessen und schon ging es weiter zum Schwimmen -heute nur eine (ungewöhnlich) kurze Ga1-2 Einheit, aber schließlich soll der Schwerpunkt hier auf dem Rad liegen.
Um 20:30 Uhr brachen Manuel und ich auf um einen gesteigerten Lauf zu unternehmen:

Kurzes Einlaufen
9 km (GA1-GA1/2-GA2)
Kurzes Auslaufen
Mal wieder konnten wir uns nicht beherrschen, beendeten aber den letzten Kilometer dann doch etwas gezügelt in 3:21 min/km.

Morgen ist ein neuer Tag, somit werden die Lichter nun endlich gelöscht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s