Schwere Beine!


Es fällt wirklich schwer einen ruhigen und vorallem flachen Dauerlauf zu absolvieren. Da ich noch einen Langen Lauf vor Hawaii gebraucht habe, musste ich heute in den sauren Apfel beißen und mich auf die Bergtour begeben. Das Streckenprofil beschreibt sehr gut die Situation. Die Ortschaft La Santa liegt nämlich am Meer. Da es nicht möglich ist lange an der Küste oder sogar an einer Strandpromenade entlang zu laufen, blieb nur eine Möglichkeit: Berg auf! Kontrolliert ging ich die Sache an. Nach guten 21 Kilometern traf ich wieder im Club ein. Dort hatte ich zum Glück (im Stadion) eine Getränkeflasche deponiert. Eine gelungene Abwechslung, vorallem da die Beine heute wirklich ’schrotti‘ waren. Aber irgendwie gingen dann die restlichen 9 Kilometer auch noch um.

Nach der Mittagspause stürzte ich mich dann in die Fluten um ein vielseitiges GA1-Programm zu schwimmen.
Nach den letzten beiden Umfangswochen habe beim Schwimmen diese Woche Entlastungswoche.
Kurzes Programm von heute:
500 EIN
4x 8x50m Lagen, P: 10“
500 GA1
4 x 50m Lagen max!!!
300 AUS

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s