Geschwindigkeit die Zweite


Wie letzten Mittwoch zog es mich heute wieder auf die Bahn nach Schweinheim. Allerdings fand ich dieses Mal für die Einheit Begleitung. Doch immer nach der Reihe…

Nachdem gestrigen langen Trainingstag (wie schon berichtet bis 21:30 Uhr) klingelte der Wecker heute NICHT VOR 8 Uhr. Somit konnte ich endlich mal ausschlafen. Am frühen Mittag suchte ich dann wieder die städtische Schwimmstätte für eine weitere Wassereinheit auf. Knappe 1,5 h benötigte ich für das Programm (4,3 km) und verließ etwas müde das Becken.

Um 17:00 Uhr ging es dann zu der bereits angesprochenen Bahneinheit. Letzte Woche die 200 er noch verhalten angegangen, sollte heute schon etwas mehr die Geschwindigkeit im Vordergrund stehen. Mein treuer Trainingsgenosse Hubertus streifte sich hierfür extra seine schnellen Schläppchen über. Hier das Programm:

20 Minuten Einlaufen
Lauf ABC
3 Steigerungen
10 x 200 m mit 200 m Geh-/Trappause
10 Minuten Auslaufen

Das erste Intervall fiel aufgrund einer Rechenpanne bei ‚Meter 100‘ etwas zügig aus (29,3 sec).
In der Summe lagen dann die 200er dann genau bei: 31,4 sec.
Als Belohnung gab es eine dicke Wade und eine große Flasche ULTRA Refresher mit ULTRA Addon Amino!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s