Wieder im Rennen…


Nachdem die Wetterprognose für heute Vormittag nicht so prickelnd schien, entschloss ich mich gestern Abend heute mit Jan einen langen Lauf zu machen. Um 8:30 Uhr starteten wir unser Vorhaben am Main von Würzburg Richtung Zellingen.
Die Wetterverhältnisse waren eigentlich ganz gut –> Bedeckter Himmel und recht ‚kühle‘ Temperaturen, jedoch etwas schwül. Mit einem 4:30 er – Schnitt ging es los. Bis zur Hälfte steigerten wir nur minimal. Nachdem wir unseren Wendepunkt erreicht hatten, schraubte Jan ein bisschen am Tempo. Wir pendelten uns erstmal bei 4:15 min/km ein, die letzten 10 Kilometer noch etwas schneller. Nach 2 Stunden und 10 Minuten war der Spuk vorbei und ich recht positiv gestimmt, dass diese Spontanaktion doch so gut verlaufen ist. Danach gabs erstmal meine ab Kilometer 20 ersehnte ULTRA Refresher Flasche. Dazu Salzstangen um die direkte Kohlenhydratzufuhr (+Natriumzufuhr) zu steigern. Um 13 Uhr war ich dann auch schon wieder in der JVA Würzburg um meine ‚Knasti-Schüler‘ zu bewegen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s