Erfolgreicher Trainingstag!


Heute morgen ging es zeitig nach Aschaffenburg. Um 8 Uhr war ich mit Hubertus verabredet. Dieses Mal war ER zu spät 😉 Um 8:20 Uhr konnten wir uns dann so langsam in die Fluten stürzen. Das Programm sah ein kurzes Einschwimmen, dann 10 x 3 x 100m (gesteigert) vor.

Am Nachmittag war eine Laufeinheit vorgesehen. Da ich aber irgendwie das Gefühl hatte heute etwas schneller Laufen zu müssen um die letzten beiden ruhigeren Tage aus den Knochen zu bekommen, meldete ich mich gerade noch rechtzeitig zum Honischlauf nach. Um gleich auf Touren zu kommen, lief ich mit Marco Schneider und Timo Grub in der Führungsgruppe. Marco gestaltete das Tempo sehr gleichmäßig von vorne. Bei Kilometer 5 hatte die Gruppe eine 16:45min Durchgangszeit. Das bedeutete für mich, dass ich auf ‚Kurs‘ zu einer neuen Bestzeit bin. Ohne in letzter Zeit schnelle Einheiten in diesem Tempobereich trainiert zu haben, fühlte es sich noch ‚gut‘ bis ‚erträglich‘ an – schließlich ist das spezifische IM-Tempo in zwei Wochen deutlich geringer. Bei Kilometer 6 musste ich dann ein kleines bisschen ‚rausnehmen‘ (2-3 sek pro Kilometer). Mit Gedanken bei einer neuen PB lief ich die 10 Kilometer nach Hause (33:40min). SEHR zufrieden lief ich noch ein bisschen aus und fuhr Richtung Heimat.

Morgen gibt es nochmal eine wichtige Koppeleinheit. Danach leiten Hubertus und ich die Taperphase ein!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s