TAG 12 (22.03.2010)


Heute ging es richtig zur Sache. Wie üblich war um 10 Uhr Abfahrt am Hotel. Für die ersten 70 Kilometer schloß ich mich wieder der ‚Oldenburger Gruppe‘ an. Über Llubi ging es nach Sóller. Als die Gruppe ihre gewohnte Kaffeepause einnahm, fuhr ich alleine über den Puig weiter. Dieser Berg geht weit über die 800 Meter-Marke. Danach folgten LLuc, Port Pollenca, Port Alcudia, bis ich mit ein paar Erweiterungsschleifen in Can Picafort ankam.
Fahrzeit glatte 6 h, 3200 Höhenmeter, 166 km

Im Hotel angekommen wurden schnellstmöglich die Speicher mit Kohlenhydraten aufgefüllt, um bis 18 Uhr zum 18 km Dauerlauf wieder fit zu werden.
Dem schlossen sich Thomas, Daniel, Paul und Stefan an.
Knappe 18 km, 4:21 min/km, Puls AVG 151

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s