So langsam schlägts auf die Psyche


Ein harter Trainingstag geht zu Ende. Der Plan: 5 Stunden Ga1 + das ‚geliebte Ga2-Programm‘ von letzter Woche!
Da Heidi das Schwimmen auf den Morgen legen wollte, stieg ich heute alleine direkt nach dem Frühstück aufs Rad.
Später stellte sich heraus, dass auch Heidi mit Diane morgens mit dem Rad los sind. Ich hatte mir für heute eine Bergtour ausgedacht.
Mirador del Rio sollte es heute sein. Nachdem ich den Mirador de Haria erklommen hatte (Tabayesco nur von der anderen Seite hoch), fuhr ich weiter Richtung Norden.
Nach guten zwei Stunden hatte ich einen sensationellen Ausblick auf die Nachbarinsel La Graciosa.
Danach ging es weiter über Orzola Richtung Arrieta (Straße: Hawaiifeeling). Und auf einmal passierte es: Der Berg zog mich wieder in seinen Bann.
Ich ‚musste‘ noch mal da hoch. Hoch über Tabayesco zum Gipfel des Mirador de Haria. Mit fester Vorgabe (Ga1) fuhr ich anständig die mehr als 550 Höhenmeter hinauf.
Nach knappen 40 Minuten (ihr erinnert euch an gestern) kam ich an der zweiten Zeitmessung vorbei.
Weiter über ‚den Mond‘ ging es nach Hause. Sodass ich nach 5 Stunden und 2000 Höhenmeter im Club einfuhr.

Danach folgte wieder das Ga2-Programm. Viel dazu brauche ich eigentlich nicht sagen. Um die Einheit dieses mal zu Ende zu schwimmen, entschied ich mich die Beine etwas zu entlasten.
Bin PB zwischen den Beinen ging es dann auch schon los. Nachdem Einschwimmen; HE: 300m Ga2/100 lo/200m Ga2/100 lo/100m Ga2/2 x 50m Ga2 und das Ganze 2 Mal. Also insgesamt 1400 Meter im ‚roten Bereich‘.
Mit zunehmender Belastung war der Umgangston nicht mehr ganz so freundlich. Betrachtet man sich die letzten Wochen, lässt sich das ganze auch nachvollziehen.
Nicht nur der Körper ist angegriffen, sondern jetzt schlägt es auf den Geist. Nach kurzer Auseinandersetzung konnten wir die Einheit wie geplant zu Ende bringen.
Somit stand dem friedlichen gemeinsamen Abendessen nichts mehr im Wege.

Morgen gehts dann mit den Umfängen ‚endlich‘ nach unten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s